Verein

Liebe Mitglieder, Spieler, Trainer und Betreuer des FV Stierstadt,

gemäß den Beschlüssen der Sportministerkonferenz und der Beschlusslage der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsidenten vom 28. April und 6. Mai 2020 wurde der Sport- und Trainingsbetrieb unter Auflagen im Breiten- und Freizeitsport wieder erlaubt. Der FV Stierstadt 1935 e.V. hat für die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs ein Konzept erstellt und wird nach Durchführung einiger organisatorischer und baulicher Maßnahmen den Trainingsbetrieb – im Rahmen der erlaubten Möglichkeiten – wieder aufnehmen. Die Trainer werden ihre Mannschaften hinsichtlich Beginn, Ablauf und Zeitplan zeitnah informieren. Wir wissen, dass es einige kaum erwarten können und wir bitten noch um ein wenig Geduld, so dass wir alle notwendigen Maßnahmen umsetzen können.
Das Konzept für den Trainingsbetrieb ist hier zum Download verfügbar:

Die notwendige Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten zur Teilnahme am Trainingsbetrieb kann hier heruntergeladen werden:


Bleiben Sie uns verbunden,

Ihr FV Stierstadt 1935 e.V.

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder des FV Stierstadt,

Aufgrund der aktuellen Entwicklung im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus, hat sich der Vorstand des FV Stierstadt dazu entschieden die geplante JHV am 26. März 2020 zu verschieben. Wir werden euch frühzeitig über den neuen Termin informieren.

Mit dieser Maßnahme kommen wir der Fürsorgepflicht für die Gesundheit unserer Mitglieder, unseren Familien, Freunden und Bekannten sowie der gesamten Bevölkerung nach. Darüber hinaus folgen wir dem Aufruf der Stadt Oberursel von Vereinsveranstaltungen derzeit abzusehen und unterstützen auch die behördlichen Bemühungen, um mögliche Ansteckungen zu verhindern und die weitere Ausbreitung einzudämmen.

Liebe Mitglieder, Spieler, Trainer und Betreuer des FV Stierstadt,

aufgrund der aktuellen Infektionsgefahr durch den SARS-CoV-2-Virus hat der Hessische Fußball-Verband (HFV) am Donnerstag beschlossen, den Spielbetrieb aller Mannschaften bis einschließlich 10. April 2020 auszusetzen. Außerdem wurde den Vereinen im Zuständigkeitsbereich des HFV empfohlen, ebenfalls den Trainingsbetrieb bis dorthin einzustellen.

Die Jugendleitung des FV Stierstadt 1935 e.V. hat beschlossen, den Empfehlungen des HFV zu folgen und stellt vorerst offiziell den Trainingsbetrieb der Jugend bis zum Ende der Osterferien ein.

Leider betrifft dies auch unser geplantes Ostercamp in der ersten Osterferienwoche – wir bedauern dies sehr, sehen in Anbetracht der aktuellen Entwicklung aber keine andere Möglichkeit, um die Gesundheit der uns anvertrauten Kinder und deren Familien sicherzustellen.

Wir wünschen euch allen beste Gesundheit und werden bei Neuentwicklungen euch selbstverständlich informieren.

Urgestein Peter Brötz hört beim FV Stierstadt auf, Stephan Leber wird neuer Vorsitzender

Stierstadt. Am Freitag, den 16. März 2018 standen Neuwahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung bei der Hauptversammlung des FV Stierstadt. Nach 20 Jahren als 1. Vorsitzender beim Gruppenligisten FV Stierstadt trat Peter Brötz nicht mehr an. Mit dieser bemerkenswert langen Amtszeit ist er der am längsten amtierende Vereinsvorsitzende des FV Stierstadt. Anlässlich der Jahreshauptversammlung des Vereins wurde Peter Brötz feierlich verabschiedet. Unter seiner Leitung wurden die neue Kabinen, eine Terrasse, sowie der, für den Verein so wichtige und schöne Kunstrasenplatz realisiert. Neuer 1. Vorsitzender ist Stephan Leber, der zuvor seine Spielerkarriere beim FV Stierstadt beendet hatte.

Ebenso verabschiedet wurde Elisabeth Brötz, die nach 14 Jahren das Amt des 1. Kas­sierers an Stephan Parnet (zuvor 1. Jugendleiter) weitergibt; neuer Jugendleiter ist Michael Haas. Ebenfalls neu gewählt wurde Andreas Henkel als Vergnügungsausschussvorsit­zender, sein Vorgänger Thomas Krämer rückt als Beisitzer ins zweite Glied.

Weiter im Amt bleiben Werner Fuchs als 2. Vorsitzender, Marco Hentsch-Sulzbach als Spielausschussvorsitzender sowie Carolin Fleck als 1. Schriftführerin.

Des Weiteren bedankt sich der FV Stierstadt ganz herzlich bei den ehemaligen Beisitzer des Vergnügungsausschusses Dieter Gießamer, Günter Geibel, Winfried Langnau und Heinz-Bruno Schilb für die langjährige und außerordentliche Vereinsarbeit. Der neu gewählte  Vergnügungsausschuss setzt sich wie folgt zusammen: K. Trodler, G. Zadravec, S. Heuser, N. Weiss und T. Krämer. Der Spielausschuss wird verstärkt durch die Sportkameraden Uwe Flohr und Christian Schumann. FVS-Ehrenmitglied Gerd Karsubka verlässt nach vielen Jahren den Spielausschuss als Beisitzer. Vielen Dank Gerd für deinen unermüdlichen Einsatz.

Im Anschluss zur Wahl des neuen Vorstandes bedankte sich S. Leber bei allen Anwesenden  recht herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen und benannte als persönliches Ziel, den Schwerpunkt seiner zukünftigen Arbeit auf den Jugendbereich auszurichten. O-Ton Leber: "Mein Ziel als 1. Vorsitzender ist die Fortführung und der Ausbau der kontinuierlichen Jugendarbeit“.