Spielberichte

Bei herrlichem Fußballwetter mit spätsommerlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen empfangen unsere Bulls am Vormittag des 22. Septembers die JSG Oberursel Süd II. Die anwesenden Zuschauer sind gespannt auf das kommende Punktspiel. Kann die D2 des FV-Stierstadt die Tabellenspitze weiterhin behaupten?

Das Aufeinandertreffen beider Mannschaften startet mit viel Engagement. Kurz nach dem Start der Partie schießt Festim unsere Bulls nach nur zwei Minuten Spielzeit zum 1:0 in Führung. Vier Minuten später bauen die Bulls den Spielstand weiter aus. Nach Amalias schöner Vorlage trifft Noah links unten zum 2:0 chancenlos für den Torhüter der Gegner. Das Mittelfeld und die Abwehr der Bulls stehen sehr stabil und stören den JSG früh im Spielaufbau. Leider scheitert Matti in der 14. Minute mit einem schönen Schuss am Keeper der Gegner. Stierstadt macht den ersten Wechsel, Chris kommt ins Spiel.

48 spielstarke Minuten mit einem 1:0 Rückstand auf den Schultern, dann dreht unser Team das Spiel gegen den Tabellenführer in nur 6 Minuten zum 1:4 (1:0) Endstand

Tabellenführer JSG Schneidhain hat am Samstag, den 14. September den Tabellenzweiten FV Stierstadt zum Spiel eingeladen. Die Spannung in der Partie ist vorprogrammiert: Sollte die JSG das Spiel verlieren, könnten sie vom Tabellenthron gestürzt werden. Unsere Bulls wären in der Lage die Tabellenführung zu übernehmen. Die Devise der Bulls lautet ganz klar: „Wir wollen gewinnen“.

Strahlender Sonnenschein herrscht, perfektes Fußballwetter. Pünktlich um 13:30 Uhr pfeift der Unparteiische die Partie an. Zu Beginn ist die JSG Schneidhain die spielbestimmende Mannschaft aber auch unsere Stierstädter treten zunehmend schwungvoller auf und steigern mit jeder Minute Spielzeit ihre Spielstärke. Leider erzielt Schneidhain schon in der 3. Spielminute die 1:0 Führung nach einem schnellen Konter, der mit einem Flachschuss links unten ins Tor abgeschlossen wurde. Davon unberührt dringt Stierstadt mit einem schnellen Umschaltspiel den Gegner aus seiner Ordnung und sie ziehen durch Spielverlagerungen das gegnerische Gefüge auseinander. Unser Team erspielt sich in der 14. Spielminute eine ausgezeichnete Chance die unglücklich am Lattenkreuz scheiterte. In der 20. Spielminute erarbeitet sich Stierstadt erneut eine herrliche Tormöglichkeit, doch der Keeper der JSG lenkt den Ball an den Pfosten. Stierstadt kommt mehr und mehr auf Touren und ist mittlerweile das tonangebende Team. Der Schiedsrichter beendet die erste Spielhälfte regulär bei einem Halbzeitstand von 1:0 für die JSG.

Die D1 des FV Stierstadt hat die Saison 2018/2019 mit dem Stadtmeistertitel erfolgreich beendet. Die Mannschaft konnte sich gegen die 5 anderen Oberurseler Mannschaften ungeschlagen durchsetzen. Die Meisterschaftsrunde in der Kreisliga 1 wurde auf dem 9. Platz abgeschlossen. Als Highlight der Runde ist sicherlich der 1-0 Sieg gegen den späteren Meister der Kreisliga 1, den 1. FC Königstein, sowie der Gewinn des Rhein Neckar Pokals am Osterwochenende und der 7-0 Sieg gegen den FC Kronberg im letzten Heimspiel der Runde aufzuführen. Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle in aller Form bei allen Freunden und Förderern der Mannschaft, sowie unseren beiden langjährigen Trainern Thorsten Burkhardt und Peter Hansen für Ihr unermüdliches Engagement in den letzten 7 Jahren.

Wir wünschen allen jetzt erst einmal schöne Ferien.

Am Sonntag den 19.5 empfingen die Bulls den (noch) ungeschlagenen Tabellenführer aus Köppern. Der Jubel nach Abpfiff des Schiedsrichters war grenzenlos. Die Bulls zeigten von Anfang an eine geschlossene Mannschaftsleistung und gewannen verdient mit 1:0. Bereits nach 10 Minuten erlief sich Leon einen zu kurz geratenen Rückpass und erzielte das Tor des Tages zum 1:0 für die Bulls. In der Folgezeit versuchte Köppern alles, blieb aber immer wieder an der gut gestaffelten und kompromisslosen Bulls Defensive hängen. In der zweiten Halbzeit war Köppern druckvoll, aber nicht effektiv. Wir hätten mit einem unserer Konter das Spiel auch früher entscheiden können. Egal --- nach 60 Minuten gingen die Bulls als Sieger vom Platz.

Es spielten: Leonard, Yannik, Julius L., Kilian, Miran, Benjamin, Franz, Nicolas, Leon, Joshua und Julius Z.

Zur Stärkung unserer Leistungsmannschaft suchen wir für die Saison 2019/20 noch ambitionierte Spieler des Jahrgangs 2007 für die Kreisliga Hochtaunus.

Für weitere Fragen und Informationen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ein überaus erfolgreiches Turnier bestritt unsere D1 Jugend beim diesjährigen Rhein-Neckar Pokal am Osterwochenende. 54 Mannschaften aus 6 Nationen spielten in unterschiedlichen Altersklassen auf dem Sportgelände der Spvgg Ketsch um den Premierensieg. Die Vorrunde des D-Jugend Tournaments wurde souverän mit 3 Siegen nach 3 Spielen abgeschlossen. Dem folgte am Sonntag die 2te Finalrunde, die ebenfalls ungeschlagen nach 3 Spielen mit der Qualifizierung für das Finale die logische Konsequenz fand. Das einseitige Finale wurde mit 4-0 Toren gegen den Gastgeber siegreich gestaltet. Auch das umfangreiche Rahmenprogramm dieser Osterfahrt rundete das absolute positive Gesamtbild ab.

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern, Förderern und Freunden der Mannschaft, die diese Teilnahme ermöglicht haben.