Drucken
Kategorie: Spielberichte

Gegen den FV holte sich die SG Oberhöchstadt eine 1:4-Schlappe ab. Pflichtgemäß strich der FV Stierstadt gegen die SG Oberhöchstadt drei Zähler ein. Im Hinspiel hatte der FV einen klaren 7:1-Erfolg gelandet.

Der Spitzenreiter erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Altan Sak traf in der ersten Minute zur frühen Führung. Bei Gast ging in der 37. Minute der etatmäßige Keeper Steven Seubert raus, für ihn kam Marcel Dumann. Cody Warner verwandelte in der 48. Minute einen Elfmeter und baute den Vorsprung der Mannschaft von Christian Liebig auf 2:0 aus. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Tim Pelka brachte den FV Stierstadt in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (50.). Elliot Baba überwand den gegnerischen Schlussmann zum 4:0 für den FV (70.). In der Schlussphase gelang Lars Henning Steier noch der Ehrentreffer für die SG Oberhöchstadt (84.). Schlussendlich reklamierte der FV Stierstadt einen Sieg in der Fremde für sich und wies den Gastgeber in die Schranken.

Die SG Oberhöchstadt belegt mit 23 Punkten den neunten Tabellenplatz. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des Teams von Coach Joachim Hans ist deutlich zu hoch. 67 Gegentreffer – kein Team der KOL Hochtaunus fing sich bislang mehr Tore ein. Die SG Oberhöchstadt verbuchte insgesamt sieben Siege, zwei Remis und neun Niederlagen. Die Misere der SG Oberhöchstadt hält an. Insgesamt kassierte die SG Oberhöchstadt nun schon vier Niederlagen am Stück.

Der FV macht es sich auf den Aufstiegsrängen gemütlich. Mit nur 26 Gegentoren stellt der FV Stierstadt die sicherste Abwehr der Liga. Der FV ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile 16 Siege und zwei Unentschieden zu Buche. In den letzten fünf Spielen ließ sich der FV Stierstadt selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Die Verteidigung bleibt die Achillesferse der SG Oberhöchstadt. Nach der Niederlage gegen den FV ist die SG Oberhöchstadt aktuell das defensivschwächste Team der KOL Hochtaunus.

Am nächsten Sonntag reist die SG Oberhöchstadt zu SpVgg 05/99 Bomber HG, zeitgleich empfängt der FV Stierstadt den FC Weißkirchen.

Zugriffe: 823