Spielberichte

Die F1 Jugend hat zum Saisonschluss Ihre guten Leistungen in der Fairplay-Liga mit dem Sieg der Stadtmeisterschaft 2019 gekrönt

Die F1 Jugend (Jahrgang 2010) spielte die Saison 2018/2019 in der Fairplay-Liga FJFR Gr. 1 Hochtaunus (höchste Fairplay Klasse). In dieser sehr starken Gruppe konnte die F1 Jugend des FV Stierstadt neun Siege, zwei Unentschieden und nur eine Niederlage einspielen. Wir starteten mit fünf Siegen (7:0 gegen JSG Wehrheim, 16:0 gegen 1.FC-TSG Königstein II, 6:5 gegen Eintracht Oberursel, 5:3 FC Neu-Anspach und 16:0 gegen FSV Steinbach) in Folge, bevor es in die Winterpause ging.

 

Die F-2 Jugend des FV Stierstadt hat am Samstag, den 20.10.2018 ihr erstes Fußballspiel (Freundschaftsspiel gegen die SG Oberhöchstadt) bestritten. Das Spiel war ausgeglichen und von Spannung geladen. In einem engen Spiel gehört auch etwas Glück dazu - dieses Glück hatte heute die SG Oberhöchstadt. Kurz vor der Halbzeit kam eine Flanke vors Stierstädter Tor, diese wurde abgefälscht und landete als Querschläger vor den Füßen des Stürmers der SGO, der nur noch einschieben musste. Die F-2 hat gut gespielt und gut gekämpft.

Weiter so ...

Die Spieler der F-Jugend schauen auf ein sehr erfolgreiches Turnierwochenende beim Bad Homburg Cup zurück.

Am Samstag trat unsere  F1-Jugend beim Turnier auf dem Sportplatz Wiesenborn an. Nachdem wir durch drei Siege und 8:0 Tore souverän die Vorrunde bestehen konnten, wartete im Finale der Gewinner der zweiten Gruppe auf uns. Trotz zahlreicher Chancen und spielerischer Überlegenheit in der regulären Spielzeit konnten wir leider das Spiel nicht für uns entscheiden und so musste bei einem Endstand von 1:1 das Neunmeterschießen die Entscheidung bringen. Leider  verloren wir das sehr spannende und lange Duell (sieben Schützen mussten gegeneinander antreten) am Ende mit 4:3.

2. Platz beim F1-Bad Homburg Cup – Besprechung mit Trainer Michael Bencak vor dem Finale

Spieler: Vincent, Noah, Matti, Guiliano, Niklas, Flori, Julian,  Muhammed-Nur und Christopher

Am folgenden Tag spielte die F2-Jugend in Ober-Erlenbach das F2-Turnier für Spieler des Jahrganges 2009. Verstärkt durch die drei G-Jugend-Spieler Julian, Ansgar und Aidan konnte unser Team recht ungefährdet (21:4 Tore) das Turnier für sich entscheiden.

Unsere Kicker der F2-Jugend haben die diesjährige Hallenrunde sehr erfolgreich abgeschlossen. In 26 Spielen konnten unsere Nachwuchskicker 19 Siege, 4 Unentschieden und 3 Niederlagen erzielen – dies entspricht einem sehr guten Punktedurchschnitt von 2,35 pro Spiel. Dies ist insbesondere beachtenswert, da die F2-Jugend zum überwiegenden Teil aus Spielern des Jahrganges 2009 besteht und sie in dieser Saison fast ausschließlich gegen F1-Mannschaften aus dem Hochtaunuskreis spielen musste.

Unsere Kleinen nahmen im Rahmen der Hallensaison 2016/17 auch an zwei Hallenturnieren teil. Das erste Turnier fand im Januar in der Erich-Kästner-Schule in Oberursel statt und wurde von Eintracht Oberursel ausgerichtet. In der Vorrunde bekamen es unsere F2-Kicker mit den F2-Mannschaften von Eintracht Oberursel, SC Riedberg, JSG Rosbach/Rodheim und TSG Königstein zu tun. Ungeschlagen konnten wir uns für das Finale qualifizieren und trafen dort wieder auf eine Mannschaft aus Königstein. In der regulären Spielzeit konnte keine Mannschaft ein Tor erzielen – also musste das Siebenmeterschießen entscheiden, in dem sich unsere Mannschaft klar durchsetzen konnte.

Turniersieger Hallenturnier bei Eintracht Oberursel – Januar 2017

Spieler: Lukas, Jonas, Muhammed-Nur, Deniz, Aaron, Julian, Mustafa und Christopher

Am Sonntagmorgen machten sich unsere Nachwuchskicker der F2-Jugend ersatzgeschwächt (Julian, Matti und Noah waren leider nicht dabei) auf den etwas längeren Weg zum 8. Jugend Soccer Cup in Gambach. Wegen der hohen Nachfrage wurden dieses Jahr für die F-Junioren zwei Turniere ausgetragen. Noch im letzten Jahr platzierten wir unglücklich auf den hinteren Plätzen, dieses Jahr stand unsere Teilnahme unter einem besseren Stern. Unsere F2 traf in Gruppe B auf die uns völlig unbekannten Mannschaften aus Allendorf, Heuchelheim und Leihgestern.

Recht souverän konnten wir die Vorrunde mit 9 Punkten und 5:0 Toren abschließen und trafen dann im Finale auf den Erstplatzierten aus Gruppe A - JSG Rockenberg/Oppershofen.

Das Finale konnten wir mit einem 1:0 durch einen sehenswerten Treffer von Flori für uns entscheiden und damit den verdienten Turniersieg einfahren.

Spieler: Niklas, Flori, Karl, Lukas, Mirac, Martin, Giuliano, Mayeul, Vincent und Bastian – es fehlen Julian, Matti und Noah

Durch den Turniersieg in Gambach konnten wir noch das i-Tüpfelchen auf eine äußerst erfolgreiche Frühjahrsrunde setzen. In neun Spielen gewann die F2, neben einer Niederlage und einem Unentschieden, siebenmal.